4. Internationale Sommerschule "Big Data and Machine Learning"

Was: 4. Internationale Sommerschule "Big Data and Maschine Learning"
Wann: 02.06.2018-06.07.2018
Wo: Leipzig, siehe Veranstaltungsseite


Anfang Juli (2.-6.7.2018) findet an der Uni Leipzig die 4. Internationale Sommerschule "Big Data and Machine Learning" statt, die von den beiden Big-Data-Kompetenzzentren ScaDS Dresden/Leipzig und BBDC organisiert wird. Am Wochenende davor (30.6-1.7.) findet das zweite Streaming-Hackathon statt. 

http://summerschool.big-data-competence.de

Die Sommerschule beinhaltet eine Reihe forschungsorientierter Tutorials von hochkarätigen Referenten sowie Beiträge aus der Industrie. Im Hackathon geht es um die Erstellung von Lösungen oder Workflows zur Realzeitanalyse von Streaming-Daten, wozu neben Programmiererfahrung Kenntnisse zu Tools wie Apache Flink oder Spark hilfreich sind. 
Ein Rahmenprogramm mit Stadtrundgang und gemeinsamem Abendessen in einem traditionsreichen Leipziger Lokal rundet die Veranstaltung ab. Die gesamte Veranstaltung wird in Englisch durchgeführt.

Die Sommerschule richtet sich an Wissenschaftler, Praktiker und alle Interessenten an aktuellen Entwicklungen zu Big Data und Machine Learning. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und aufgrund der Erfahrungen der Vorjahre gehen wir davon aus, nicht alle Interessenten zulassen zu können. Es empfiehlt sich daher eine frühzeitige Anmeldung (die Frühbucherfrist mit ermäfligten Gebühren endet am 31.5.). Die Teilnahme am Hackathon ist optional, jedoch empfehlenswert und ohne Zusatzkosten verbunden. 

Nähere Einzelheiten zum Programm und der Registrierung entnehmen Sie bitte der Webseite 
http://summerschool.big-data-competence.de 

CryptoParty - Das können wir selber

Was: CryptoParty - Das können wir selber - Alternative Soziale Netzwerke, Cloud-Systeme und Backups
Wann: 13.06.2018 19:00 Uhr
Wo: Haus- und WagenRat, Georg-Schwarz-Straße 19, 04177 Leipzig


(Text des Veranstalters steht noch aus)

 

 

Hackathon: Coding Da Vinci (Ost) : Preisverleihung

Was: Hackathon: Coding Da Vinci (Ost) : Preisverleihung
Wann: 16.06.2018
Wo: Universitätsbibliothek Leipzig (UBL)


Coding da Vinci Ost wird gemeinschaftlich von der Universitätsbibliothek Leipzig (UBL), dem Institut für Digitale Technologien (IfDT) und dem OK Lab Leipzig veranstaltet. Damit findet 2018 der fünfte Kultur-Hackathon der Reihe Coding da Vinci statt, die 2014 in Berlin ihr Debut gegeben hat.

6. Leipziger Semantic Web Tag (LSWT2018)

Was: 6. Leipziger Semantic Web Tag (LSWT2018)
Wann: 18.06.2018 
Wo: Konferenzzentrum „Salles de Pologne“, Hainstraße 16-18, 04109 Leipzig


(Text des Veranstalters, Betriffe wie "wir" meinen nicht die RG)

Am 18. Juni 2018 startet der 6. Leipziger Semantic Web Tag (LSWT). Der LSWT bietet nunmehr seit 2009 Wissenschaftlern, Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, sich zu Themen im Bereich semantischer Technologien auszutauschen.

Im Fokus der diesjährigen Konferenz mit dem Motto “Linked Enterprise Data Services“ stehen die Vernetzung offener und kommerzieller Daten aus den Bereichen E-Government, E-Commerce sowie Digital Humanities. Diese Schwerpunkte werden im Rahmen von Vorträgen durch Experten aus Industrie und Wissenschaft demonstriert.

Sie wollen mehr erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen rundum Keynote-Speaker, Programm und Anmeldung.

Den aktuellen Flyer zum LSWT 2018 können Sie hier einsehen: 2018-04-03-LSWT18-Flyer.

Nehmen Sie teil am LSWT 2018! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Leipziger Lange Nacht der Wissenschaft 2018

Was: Leipziger Lange Nacht der Wissenschaft 2018
Wann: 22.06.2018 18:00 Uhr
Wo: verschiedene wissenschaftliche Einrichtungen, Hochschulen und Universitäten


Die Leipziger Wissenschaftseinrichtungen öffnen am 22. Juni 2018 mit vielfältigen Angeboten ihre Türen. Was im Alltag den meisten Leipzigern verwehrt bleibt, soll in dieser Nacht möglich werden: in Institute und Hochschulen gehen, Labore, Hörsäle, Magazine und Archive besuchen, an Orte gehen, an denen geforscht, untersucht und gelehrt wird – und mit Wissenschaftlern und Forscherinnen ins Gespräch kommen. Woran forschen sie? Wofür ist das gut? Was treibt sie an? Wie funktioniert Forschung?

CryptoParty - Keiner soll es erraten

Was: CryptoParty - Keiner soll es erraten – Symmetrische Verschlüsselung, Datei- und Festplattenverschlüsselung
Wann: 11.07.2018 19:00 Uhr
Wo: Haus- und WagenRat, Georg-Schwarz-Straße 19, 04177 Leipzig


(Text des Veranstalters steht noch aus)

 

 

Informatik 2018 - Das Informatik Festival

Was: Informatik 2018 das Informatik Festival
Wann: 26.+27.09.2018
Wo: t.b.a. Berlin


Das Format der jährlichen GI-Jahrestagung, wird von der GI konzeptuell neu überarbeitet.

(Un-)Konferenz Developer Open Space Leipzig

Was: Developer Open Space Leipzig
Wann: 12.-14.10.2018
Wo: Commundo Tagungshotel, Zschochersche Straße 69, 04229 Leipzig


(Text des Veranstalters, Begriffe wie "wir" beziehen sich nicht auf die RG)

Die (Un-)Konferenz Developer Open Space besitzt keine Rollenaufteilung in „Sprecher und Zuhörer“. Stattdessen steht der Erfahrungsaustausch sowie der Ausbau des eigenen Netzwerkes bei einem Kaffee im Vordergrund. Die Agenda bestimmen die Teilnehmer selbstständig vor Ort, anstatt einem Konferenzbetreiber inhaltlich zu folgen.

Dieses Konzept findet großen Zuspruch, was sich auch daran zeigt, dass der Developer Open Space Besucher aus ganz Europa hat und in der Fachliteratur und der Wikipedia mehrfach erwähnt wurde.

Technische Themen, die von der Community vor Ort diskutiert werden, reichen von A–Z,also von Android bis Windows. Aber auch Themen wie Sprechtraining, Graphic Recording oder Persönlichkeitstypologie findest du bei uns.

Jeder ist bei uns per du. Der Developer Open Space ist offen und jeder ist gleichberechtigt. Deine Auszeichnungen und deine Titel zählen nicht, es sei denn, du wirst danach gefragt. Magst du das nicht, melde dich nicht zum Developer Open Space an; so sind immer die richtigen Leute vor Ort.