Veranstaltungsrückblick 2015

Am 16.12.2015 fand die Premiere von Literatur & Business - BTC Talk in Leipzig zum Thema "88 Innovationen für due Mobilität - Ideen für das 21. und 22. Jahrhundert", in den Räumen der BTC Business Technology Consulting AG, Klostergasse 5 in 04109 Leipzig, statt.

Rückfragen an schmahl[at]argos-sentinel.de


StartUp-Café1 (Weihnachtsstammtisch) am 15. Dezember 2015 20:00 Uhr im caba-cafe (Siehe auch: Facebook-Event)

Thomas Kujawa hat über sein Unternehmen familienfreund KG gesprochen. Frau Professorin Dr.-Ing. Sabine Wieland (HfTL - Hier beginnt Zukunft) sprach über das Thema "#Datensicherheit für #Startups". Der Finanzierungs-Experte Lars Wiehe von der Bürgchaftsbank Sachsen stand für Gespräche bereit.

Rahmenprogramm: Sängerin Karo Lynn präsentierte mehrere Titel ihres Albus "Frames"

Professorin Wielands Vortrag ist auf Youtube zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=2Rn_VpidF3Q 


Fachgespräch: 07.Dezember 2015 zwischen 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Der Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V. sowie die Landesfachkommissionen „Internet und Digitale Wirtschaft“ des Landesverbandes Sachsen-Anhalt und „Netzpolitik“ des Landesverbandes Sachsen des Wirtschaftsrates Deutschland luden Sie gemeinsam sehr herzlich ein zum Thema:

Fachgespräch mit den Landesbeauftragten für Datenschutz der Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie der Stiftung Datenschutz zum Thema: Wie verändert sich vor dem Hintergrund der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung und der Entscheidung des EuGH zu Safe Harbour zukünftig der Datenschutz für deutsche Unternehmen und Bürger?

Augustus-Platz 9 | Weitere Informationen hier.


Workshop: HaL-10 Haskell in Leipzig am 4. und 5. Dezember 2015 (siehe auch: http://nfa.imn.htwk-leipzig.de/HAL2015/)

Haskell ist eine moderne Programmiersprache zur schnellen Entwicklung von robuster und korrekter Software. Besonders interessant sind das ausdrucksstarke Typsystem sowie Konzepte und Bibliotheken für Nebenläufigkeit und Parallelisierung.

Die Workshop-Reihe Haskell in Leipzig bietet seit 10 Jahren eine bunte Mischung aus Tutorien zum Mitmachen, Vorträgen zum Anhören und Gelegenheiten zum Fachsimpeln.


Seminars "Software- und Knowledge-Engineering für das Semantic Web"

In der Woche vom 30.11 bis zum 5.12 war Prof. Will Hanley, Historiker an der Florida State University, zu Gast an der Fakultät IMN. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Rechtsgeschichte des Mittleren Osten.

Im Rahmen des Seminars "Software- und Knowledge-Engineering für das Semantic Web" hat Will Hanley seine in diesem Bereich relevanten Forschungsarbeiten präsentiert und diskutiert. Die Veranstaltung war am 2.12 um 9:30 in dem Raum GU-112 in der HTWK.


Das Big Data Kompetenzzentrum ScaDS Dresden/Leipzig veranstaltet am 13.November 2015 einen Workshop zum Thema "Big Data in Business". Das eintägige Programm bietet verschiedenen Anwendern von Big Data Technologien aus Wirtschaft und Forschung die Möglichkeit, sich über neue Erkenntnisse und Herausforderungen auszutauschen. Wir freuen uns über spannende Vorträge von erfahrenen Referenten aus der Wirtschaft(T-Systems, Datameer, mgm-tp, CID, GfK und SAP) die das Programm des Workshops bereichern. Im Anschluss an die Vorträge bleibt Zeit zum Kennenlernen und Diskutieren bei Kaffe und Kuchen. Aktuellle Arbeiten des BigData-Zentrums stellen sich mit spannenden Demos und Postern vor. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf unserem Workshop begrüßlen zu können.

Weiter Informationen und Details zur Anmeldung finden Sie unter:www.scads.de/bidib2015


Podiumsdiskussion: Mittelstand 4.0 am 10. November 2015 in Friedrich-Ebert-Stiftung Leipzig

Perspektiven für die Digitalisierung der Wirtschaft in Mittledeutschland
Podiumsgespräch Mitteldeutscher WirtschaftsDialog
weitere Informationen hier


10. Workshop Bewertungsaspekte Service- und Cloudbasierter Architekturen BSOA/BCLOUD2015 am 03. November 2015 im city Tagungshotel Leipzig

Der BSOA/BCloud-Workshop richtet sich an ein deutschsprachiges Publikum, dem entsprechend werden die Vorträge überwiegend in deutscher Sprache gehalten. Die korrespondierenden Artikel der Referenten werden den Teilnehmern in Form eines Tagungsbands zur Verfügung gestellt. Ergebnisse entsprechender Diskussionsrunden werden zeitnah im Internet publiziert,
BSOA/BCloud bei Twitter: https://twitter.com/BSOA_<wbr>BCloud


Konferenz: Die SKILL vom 01.-02. Oktober 2015 im Rahmen der Jahrestagung der GI:

Die Studentenkonferenz Informatik Leipzig (kurz SKIL) fand im Jahr 2010 im Rahmen der INFORMATIK 2010 das erste Mal statt und wurde bis zum Jahr 2013 fortgeführt. Wir wollten von Anfang an alle Studierenden aus ganz Deutschland einladen, Beiträge zur Konferenz einzureichen und an der Konferenz teilzunehmen. In diesem Jahr bietet sich die Möglichkeit einer Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik e.V.(GI). Wir wurden eingeladen, die SKIL(jetzt SKILL) auf der INFORMATIK 2014 in Stuttgart durchzuführen. Dieser Einladung sind wir sehr gern gefolgt. Somit kann die Konferenz nach vier Jahren wieder im Rahmen der größten deutschsprachigen Informatikkonferenz stattfinden.

Weitere Informationen: http://skill.informatik.uni-leipzig.de/blog/skill2015/


Vortrag: "Best practise für Software Sicherheit" am 07. Juli 2015 ab 17:15 Uhr

Referent: Dr. Christoph Peylo von der Telekom AG der T-Labs in Berlin

Überraschungen sind nicht immer willkommen. Beispielsweise wird es sehr geschätzt, wenn sich ein Computersystem genau nach Spezifikation verhält: alle Ressourcen nach Maßgabe verwaltet, keine unerwarteten zusätzlichen Funktionalitäten (Data Leakage, …) entwickelt oder nicht vorgesehene, instabile Systemzustände annimmt. Man spricht dann von einem „sicheren System“. In dem Vortrag werden Schutzmechanismen und – prinzipien für wesentliche Systemfunktionen und –komponenten besprochen, die für die Sicherheit eines Systems entscheidend sind.

Am Beispiel von „Embedded Systems“ werden Konzepte wie MILS-Architektur und die Umsetzung über Secure Boot, Memory Protection und externe Sicherheitsanker besprochen. An aktuellen Beispielen (Industrie 4.0, mobile device security) wird die Relevanz des Themas – und seine Komplexität durch vielfältige Abhängigkeiten (HW/SW Supply-Chain) illustriert.


Vortrag Big, Data, Industrie 4.0, und Co am 11. Juni 2015 um 15:00 Uhr Hörsaal 7 im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig

Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer hielt einen Vortrag über Trends und Herausforderungen in der Informatik. Der Vortrag wurde live übertragen.


Ringvorlesung Spatial databases and Geographic Information Systems am 20. Mai 2015, 13:45 Uhr, Hörsaal B, Cosmin Chiriac, PhD, University of Oradea

The course will focus on the specifics of a spatial database, covering the very basics of such a structure, such as spatial and attribute data, and more complex elements such as database types, topology and types of analysis specific to the field of GIS. Basic notions of geography are mentioned with the purpose of clearing up some of the specifics of spatial databases and GIS analysis.

About Cosmin Chiriac

I’m a PhD Teaching Assistant within the Department of International Relations and European Studies from the University of Oradea. My BA Studies are in the field of Informatics, followed by MA studies in the field of Geography. The PhD thesis covers both areas of study with emphasis on GIS analysis: Crișul Repede Valley Territorial Planning Unit. Spatial Planning Elements through GIS Methodology. My didactic activities follow the same pattern, including courses of GIS and others specific to the field of IT.

Die Ringvorlesung fand in englischer Sprache statt.


Vortrag "Penetration Test" oder "Das kleine 1x1 des Hackens" am 20.04.2015 um 17:00 Uhr

Referent: Marko Winkler von T-Systems Multimedia Solutions Vortrag mit Vorführung der verschiedenen Hacker-Methoden an einer unsicheren Webseite.

Inhalt:

  • Insecurity by Design
  • Cross-Site Scripting
  • SQL-Injection
  • Directory Traversal/File Inclusion