imageBugfix.png
Regionalgruppe
Leipzig
Vortrag

"Best practise für Software Sicherheit"

Datum und Uhrzeit

07.07.2015, 17:15 -
Im Kalender speichern

Beschreibung

Referent: Dr. Christoph Peylo von der Telekom AG der T-Labs in Berlin

Überraschungen sind nicht immer willkommen. Beispielsweise wird es sehr geschätzt, wenn sich ein Computersystem genau nach Spezifikation verhält: alle Ressourcen nach Maßgabe verwaltet, keine unerwarteten zusätzlichen Funktionalitäten (Data Leakage, …) entwickelt oder nicht vorgesehene, instabile Systemzustände annimmt. Man spricht dann von einem „sicheren System“. In dem Vortrag werden Schutzmechanismen und – prinzipien für wesentliche Systemfunktionen und –komponenten besprochen, die für die Sicherheit eines Systems entscheidend sind.

Am Beispiel von „Embedded Systems“ werden Konzepte wie MILS-Architektur und die Umsetzung über Secure Boot, Memory Protection und externe Sicherheitsanker besprochen. An aktuellen Beispielen (Industrie 4.0, mobile device security) wird die Relevanz des Themas – und seine Komplexität durch vielfältige Abhängigkeiten (HW/SW Supply-Chain) illustriert.

Organisator